Unity 2019.3

Die letzte Version von 2019 bietet eine brandneue Benutzeroberfläche, ein neues Eingabesystem und die produktionsreife High Definition Render Pipeline (HDRP) und Visual Effect Graph. Darüber hinaus beinhaltet sie erstmalig Raytracing in Unity sowie eine Vielzahl von 2D-Funktionen, die jetzt als produktionsreif eingestuft wurden, das DOTS Sample-Projekt, DOTS-Pakete und mehr.

Unity 2019.3

Unabhängig davon, ob Sie in den Bereichen Spiele, Film & Unterhaltung, Architektur oder in einer anderen Branche arbeiten, in der 2D- oder 3D-Echtzeittechnologie zum Einsatz kommt – die Version 2019.3 hat etwas für Sie.

Die letzte Version des TECH-Zyklus 2019 bietet noch mehr Leistung, reichhaltigere Grafiken, mehr künstlerische Ausdruckskraft und bessere Workflows für jeden Grafiker, Designer oder Programmierer.

Erfahren Sie hier alle Details darüber, was Unity 2019.3 Ihnen bietet, einschließlich Videos, Vorträge, Dokumentation und mehr – und um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Entdecken Sie die neuen Funktionen

Grafiker- und Designer-Tools

Erfahren Sie, was es in Unity 2019.3 für Grafiker und Designer Neues gibt, einschließlich produktionsreifer 2D-Funktionen, Timeline-Unterstützung für Animations-Rigging, Geländeaktualisierungen, Voreinstellungen und einem neuen, vereinfachten DOTS-Konvertierungsworkflow.

Programmierer-Tools

Erfahren Sie, was Unity 2019.3 für Entwickler Neues zu bieten hat, darunter wichtige Updates für DOTS, Verbesserungen für Versionskontrolle, Profilerstellungs-Tools und Serialisierung sowie konfigurierbarer Enter Play-Modus, Physik-Updates und mehr.

Editor- und Teamworkflows

Der Unity-Editor hat ein neues Erscheinungsbild, die Schnellsuche hilft Ihnen dabei, etwas zu finden, und der UI Builder ist jetzt in der Vorschau. Und sparen Sie Zeit beim Import von Assets und beim Wechsel der Plattformen mit der Asset Import Pipeline, dem Standard für neue Projekte.

Plattformen

Erfahren Sie, was Unity 2019.3 im Bereich Plattformunterstützung zu bieten hat. Es bietet Unterstützung für Google Stadia, Updates für AR Foundation, zusätzliche Entwickler-Tools für VR und Mobil, ein neues Eingabesystem und mehr.

Grafik

2019.3 bietet zahlreiche Updates für Grafik und die High Definition Render Pipeline (HDRP) und Visual Effect Graph sind jetzt produktionsreif. Echtzeit-Raytracing ist derzeit in der Vorschau und wir haben die Universal Render Pipeline, Shader Graph, Gelände und Beleuchtung verbessert.

DOTS und das DOTS Sample-Projekt

Das DOTS Sample-Projekt zeigt, wie alle neuen DOTS-Pakete in einem Multiplayer-Shooter-Game zusammenarbeiten, einschließlich DOTS Spielcode-Updates, DOTS Netcode, Konvertierungsworkflow, Unity Live Link und mehr.

The Heretic – Vollversion

The Heretic ist ein Kurzfilm des preisgekrönten Demo-Teams von Unity, das auch Adam und Book of the Dead geschaffen hat. Der erste Teil des Projekts wurde auf der GDC 2019 mit 30 FPS bei 1440p auf einem PC mit bei Standardnutzern üblichen Leistungsmerkmalen vorgestellt. Wir haben eine frühe Vorschau des zweiten Teils auf der Unite in Kopenhagen 2019 geteilt.

The Heretic läuft auf Unity 2019.3 und nutzt dabei eine breite Palette von Grafikfunktionen, einschließlich sämtlicher Aspekte der HDRP und des Visual Effect Graph. Erleben Sie die Entfaltung eines neuen, vollständig VFX-basierten Charakters in dem ganzen Film.

Sie stehen kurz vor der Veröffentlichung? Ziehen Sie den Einsatz von Unity 2018.4 LTS in Betracht.

Die Version mit Langzeit-Support (LTS) von Unity eignet sich für Projekte, die kurz vor der Veröffentlichung stehen. Wenn Sie sich für Ihre Produktion auf eine bestimmte Version von Unity festlegen wollen, um größtmögliche Stabilität zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen Unity 2018.4 LTS.

Die LTS-Version bietet keine neuen Funktionen, API-Änderungen oder -Verbesserungen. Sie ist einfach eine Fortführung des TECH-Streams 2018 inklusive Updates und Verbesserungen. Daher nennen wir diese Version 2018.4. Der TECH-Stream begann dieses Jahr mit 2019.1, gefolgt von 2019.2, und befindet sich nun in der Version 2019.3. Mit der Veröffentlichung der Version 2020.1, die für Frühling 2020 geplant ist, wird auch 2019.4 LTS verfügbar sein.

Zwei TECH-Stream-Veröffentlichungen im Jahr 2020

Mit der letzten Version des Unity 2019-Tech-Stream freuen wir uns, die Pläne für 2020 bekanntgeben zu dürfen. Da weitere neue Funktionen kontinuierlich als Pakete verteilt werden, ändern wir unsere Kern-Updates auf zwei TECH-Stream-Veröffentlichungen im Jahr 2020, gefolgt von der LTS-Veröffentlichung Anfang 2021. Die vollständige Veröffentlichung von 2020.1 ist für das Frühjahr 2020 und 2020.2 für den Herbst 2020 geplant. Wir werden weiterhin kleinere Updates mit Bugfixes bereitstellen, genauso oft wie bisher.

Was ist der Unterschied zwischen Vorschau-Paketen und verifizierten Paketen?

Viele bestehende und kommende Funktionen in Unity sind als Pakete verfügbar, die über den Package Manager im Editor heruntergeladen werden können. 

Vorschau-Pakete ermöglichen Ihnen frühen Zugriff auf neue Funktionen und Verbesserungen. Für Projekte, die sich in der Produktion befinden, werden sie allerdings nicht empfohlen. Sie befinden sich noch in der Entwicklung und können Bugs enthalten. 

Verifizierte Pakete haben zusätzliche Tests durchlaufen und arbeiten garantiert sicher mit einer bestimmten Version von Unity und allen anderen Paketen zusammen, die für diese Version verifiziert sind.

Was ist TECH-Stream?

TECH-Stream-Veröffentlichungen sind für Entwickler gedacht, die Zugriff auf die neuesten Funktionen und Fähigkeiten haben möchten. Dieses Jahr stellen wir drei große TECH-Stream-Veröffentlichungen bereit (2019.1, 2019.2 und 2019.3). Wir fügen der aktuellen TECH-Stream-Veröffentlichung wöchentlich neue Updates und Bug-Fixes hinzu, bis die neue TECH-Version offiziell veröffentlicht wird. Dann beginnt dieser Kreislauf erneut.

Was ist eine LTS-Veröffentlichung?

Die letzte TECH-Stream-Veröffentlichung des Jahres wird zur Version mit Langzeit-Support (LTS), die über die Dauer von zwei Jahren unterstützt wird. Das bedeutet, dass wir die Zahl der TECH-Stream-Veröffentlichungen in einem Jahr um eins erhöhen und im Titel „LTS“ hinzufügen. (So wird beispielsweise TECH-Stream-Veröffentlichung 2018.3 zu 2018.4 LTS.)

Anders als dem TECH-Stream werden dem LTS-Stream keine neuen Funktionen, API-Änderungen oder -Verbesserungen hinzugefügt. Stattdessen konzentrieren sich Updates auf Abstürze, Softwareregressionen und Probleme, die einen Großteil der Community betreffen, Konsolen-SDK/XDKs oder große Probleme, die verhindern würden, dass eine Vielzahl von Entwicklern ihre Spiele oder Apps veröffentlicht.

LTS-Veröffentlichungen erhalten alle zwei Wochen Updates. Der LTS-Stream ist für Entwickler gedacht, die ihre Spiele oder Apps über einen längeren Zeitraum in der stabilsten Version entwickeln und veröffentlichen möchten. 

Welche Version wird für mein Projekt empfohlen?

Wenn Sie sich in der Produktion befinden oder kurz vor der Veröffentlichung stehen, empfehlen wir die neueste LTS-Veröffentlichung. Wenn Sie für Ihr Projekt die neuesten Funktionen von Unity nutzen möchten oder gerade mit der Produktion beginnen, empfehlen wir Ihnen TECH-Stream.

Wann wird 2020.1 verfügbar sein?

Wir erwarten, dass 2020.1 im Frühling 2020 veröffentlicht wird.

Was umfassen Alpha- und Beta-Veröffentlichungen? Wie erhalte ich diese?

Alphaversionen bieten frühen Zugriff auf unsere neuesten Funktionen, die im Alphazyklus bis zur Frist der Funktionsfestlegung wöchentlich hinzugefügt werden. Daher ist das Stabilitätsrisiko hier höher als bei Beta-Veröffentlichungen. Sowohl in den Alpha- als auch in den Betaversionen haben Sie die Möglichkeit, unseren Entwicklungsprozess durch die Nutzung neuer Funktionen und Ihr Feedback über Forum und Bug-Meldungen zu beeinflussen.

Da es in frühen Veröffentlichungen Funktionen geben kann, die Stabilitätsprobleme aufweisen, empfehlen wir deren Nutzung nicht für Projekte in der Produktion. Außerdem empfehlen wir dringend, dass Sie Backups aller Projekte erstellen, ehe Sie diese mit einer Alpha- oder Beta-Veröffentlichung öffnen.

Unsere Alpha- und Beta-Veröffentlichungen stehen allen offen – für sie ist keine Anmeldung notwendig. Laden Sie sie einfach im Unity Hub herunter.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. Auf unserer Cookie-Richtlinienseite erhalten Sie weitere Informationen.

Alles klar