Unity-Version 2020.2

Verbesserte Editor- und Team-Workflows

Beschleunigen Sie die Zeiten für Iteration und Import und werden Sie sogar noch produktiver mit optimierten Editor-Workflows.

Neues in Version 2020.2

Workflow-Verbesserungen sind einer der Hauptpfeiler der TECH-Streams in diesem Jahr. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es in Unity 2020.2 neues gibt und sehen Sie sich die komplette Liste in den Versionshinweisen an.

Unity Hub 2.4.1 und Vorlagen

Unity Hub gibt es nun in der Version 2.4.1 mit verbesserten Workflows für das Managing von Projekten, Downloads, Unity Editor-Versionen und Modulen. Es bringt ebenfalls Verbesserungen für die Benutzererfahrung und für dynamische, herunterladbare Vorlagen. Dies beinhaltet Vorlagen wie die neue HDRP-Vorlage, um neuen Nutzern mithilfe von geführten Tutorials im Editor zu einem schnelleren Start beim Entwickeln in Unity zu verhelfen.

Suchen Sie Szenenübergreifend mit Schnellsuche 2.0

Unity-Schnellsuche ist ein nützliches Paket, mit dem Sie in Unity nach allem in Unity suchen können. Schnellsuche 2.0 ist jetzt verfügbar, es bietet mehr Such-Token und es kann eine kontextsensitive Vervollständigung beim Tippen von Fragen anbieten. Die Szenen-Suche ist nicht länger nur auf die geöffnete Szene beschränkt sondern es ist stattdessen möglich, alle Szenen und Prefabs Ihres Projekts auf einmal zu durchsuchen.

Mehr erfahren
Gemessen Beschleunigungen an einem Testprojekt mit geschachtelten Prefabs von unserer Megacity-Präsentation

Prefabs-Optimierung

Zu den Import-Verbesserungen bei Prefabs gehören Leistungsverbesserung, Scalability und Cache-Fähigkeit. Bezüglich Script-Abhängigkeiten sind Prefabs, die MonoBehaviours enthalten, jetzt synchron mit dem Script und verlieren im Fall von Kompilierungsfehlern keine Referenzen. Bei geschachtelten Prefabs gab es ebenfalls verschiedene Optimierungen, inklusive reduzierter Modifikationen eines dynamischen Arrays von Eigenschaften. Die Änderung der Sortierungsstrategie für das Modifizierungs-Array hat die Sortierung beschleunigt und der Einsatz eines Hashs beschleunigte das Nachschlagen in unseren Tests in verschiedenen Anwendungsfällen um das 50-fache und mehr.

Mehr erfahren

Verbesserungen im Prefab-Import

Die AssetPostprocessor-Klasse lässt Sie sich in die Import-Pipeline einschalten und Skripte vor oder nach dem Import von Assets ausführen. Dadurch können Sie Standardwerte in den Import-Einstellungen außer Kraft setzen oder importierte Daten wie Texturen oder Meshes modifizieren. 

Prefabs unterstützt mit Unity 2020.2 ebenfalls AssetPostprocessor. Die Funktion AssetPostprocessor.OnPostprocessPrefab wird aufgerufen, bevor das endgültige Prefab erstellt und auf der Festplatte gespeichert wird. Dadurch haben Sie die volle Kontrolle über die generierten GameObjects und Komponenten. Wenn OnPostprocessPrefab implementiert ist, können Postprozessoren das Prefab wie spezifiziert modifizieren. Außerdem erhalten alle hinzugefügten Objekte das DontSaveInEditor-Flag, so dass Änderungen nicht auf das Quell-Prefab angewendet werden.

prefab_import_improvements.cs (C#)
using UnityEngine;
using UnityEditor;

public class Example : AssetPostprocessor
{
    void OnPostprocessPrefab(GameObject g)
    {
        if (g.transform.name.ToLower().Contains("collider"))
            g.transform.gameObject.AddComponent<MeshCollider>();
    }
}
Mehr erfahren

Asset-Import-Pipeline-Optimierungen

Neue Verbesserungen an der Asset-Import-Pipeline und verwandten Technologien konzentrieren sich darauf, größere Teams und größere Projekte zu unterstützen.

Die Asset-Import-Pipeline ist robuster und prüft, ob die Assets, die von Importern hervorgebracht werden, konsistent mit dem Original-Asset und seinen Abhängigkeiten sind, um Probleme im Zusammenhang mit umfassenden Importen zu vermeiden. Die Prüfungen können durch manuellen Reimport oder per Kommandozeile aktiviert werden.

Tipps zur AssetDatabase erhalten

PhysX-Verbesserungen

Sie können Starrkörper-Hierarchien jetzt mit normalen Verbindungen mit ArticulationBody-Hierarchien verbinden. Die Kräfte und Drehmomente, die durch diese Verbindung erzeugt werden, werden automatisch in beiden Hierarchien verbreitet. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie mit Robotik oder physik-basierten Spielen arbeiten. Zusätzlich haben wir neue APIs offengelegt, die Unterstützung für physik-basierte inverse Kinematik (IK) beinhalten.

Mehr erfahren

Verbesserungen bei der Arbeitsqualität

Unity 2020.2 steckt voller Verbesserungen der Arbeitsqualität im gesamten Editor, die die Workflows reibungsloser und die Iterationszeiten schneller machen.

Sie können jetzt Arrays und Listen neu im Inspector anfordern und Sie können das Attribut [NonReorderable] nutzen, um diese Funktion zu deaktivieren, wenn Sie dies bevorzugen. Die Szenenansicht bewegt/rotiert/skaliert Handhabungs-Linien dicker und konfigurierbar.

Beim Verwenden der Textur-Import-Pipeline für 2D-Arrays und 3D-Texturen, können Sie Ihr Flipbook Array/Ihre 3D-Texturen importieren, um sie direkt als Vorschau zu sehen, ohne eigens Code in C# schreiben zu müssen.  

Als Beispiel für andere Verbesserungen können Sie jetzt Blend Shapes im Mesh Inspector visualisieren, wenn sie vorhanden sind, und sie können ebenfalls mehrere Prefabs gleichzeitig in die Szene ziehen.

Treffen Sie das Arbeitsqualitäts-Team

Enthaltene Einträge für die Kontrolle von benutzerdefinierten Paketen

Wenn Sie benutzerdefinierte Modifikationen bei Standard-Unity-Paketen erstellen oder die Standard-Editor-Tools erweitern wollen, um sich besser mit Ihrem eigenen benutzerdefinierten Paket zu verbinden, können Sie die Eigenschaft enthaltene Einträge nutzen, um ein benutzerdefiniertes Register einzurichten, in dem Sie Ihre eigenen Pakete hosten können. Enthaltene Einträge zu nutzen, stellt sicher, dass der Package Manager ein Paket immer einem und nur einem Register zuordnet, was unabhängig von den Netzwerkbedingungen ein konsistentes Ergebnis garantiert. Bei 2020.2 enthält der Package Manager einen neuen Dialog, der Sie klar darüber informiert, wenn dem Projekt ein neuer enthaltener Eintrag hinzugefügt wird. Sie können jetzt auch alle enthaltenen Einträge in dem Projekt von den Projekteinstellungen aus verwalten (Register und Geltungsbereich hinzufügen/entfernen).

Mehr erfahren

Updates des Unity Distribution Portals

UDP arbeitet, ohne Konflikte zu riskieren, unabhängig von der Implementierung von Unity IAP in Unity 2020.2. Sie können UDP über das Services-Fenster aktivieren und ein neues Erlaubnissystem auf Projektebene gibt Ihnen mehr Optionen zur Arbeit mit UDP-Projekten für Ihr Team.

Der Authoring-Workflow in der UDP-Konsole unterstützt jetzt IAP-Massenimporte über CSV, Sandbox-Tests, App-Signatur-Anpassungen, inklusive privater Keys für Repacks, und Fehlerprüfungen während der Paketerstellung.

Mehr erfahren

Unity 2020.2 jetzt herunterladen

Holen Sie sich all das und vieles mehr noch heute.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden