Warlords of Aternum trifft mit Anzeigenkäufen ins Schwarze

Wie InnoGames die Benutzerakquisition und den ROAS mit Audience Pinpointer steigerte

InnoGames – Eine Unity-Entwicklerfallstudie

Wie kann ein Entwickler mit einem etablierten, erfolgreichen Spiel weiterhin Top-Nutzer gewinnen und gleichzeitig die Werbekosten optimieren? Um eine stabile Nutzerzahl zu sichern und zu erweitern, wirbt InnoGames kontinuierlich mit Unity Ads. Und die Implementierung von Audience Pinpointer in ihre Akquisitionsstrategie, einem leistungsstarken Unity Ads-Feature, hat ihre Ergebnisse deutlich verbessert und ihre Aussichten erhöht, über Unity Ads kontinuierlich Top-Nutzer gewinnen zu können.

  • Das Projekt

    Verwenden Sie den Audience Pinpointer von Unity Ads für das Werbe-Targeting auf Spielerebene

  • Das Ziel

    Verbesserung der Kundenbindungsraten und Erhöhung des ROAS

  • Plattformen

    Android, iOS

  • Teammitglieder

    12 Techniker, 9 Künstler/Designer, 5 Supportmitarbeiter

  • Standort

    Hamburg, Deutschland

Steigerung von Nutzerakquise und ROAS mit Audience Pinpointer

Mit einer Reihe von preisgekrönten Browser- und Handyspielen, darunter Forge of Empires, Elvenar und Warlords of Aternum, beschäftigt InnoGames mehr als 400 Mitarbeiter aus über 30 Ländern, betreibt derzeit sieben Live-Spiele und verfügt über App Store und Google Play Bewertungen von 4,7 bzw. 4,5. Um ihre Strategien zur Benutzerakquise (UA) weiter zu optimieren und ihre ROAS-Ziele (Return on Ad Spend) zu erreichen, verwendet InnoGames Audience Pinpointer, um Spieler mit hohen Day-7 (D7) Bindungsraten zu erreichen.

Das Ergebnis:

  • Steigerung der D7-Kundenbindungsraten um 20 %
  • Verringerung der Werbeausgaben innerhalb eines Jahres um 60 %
  • Weniger wiederholte Optimierungen durch Marketingmanager erforderlich

InnoGames ist über Nacht geboren

Die Brüder Eike und Hendrik Klindworth entwickelten 2003 zusammen mit ihrem Freund Michael Zillmer Tribal Wars, ihr erstes Browserspiel. Sie begannen das Spiel lediglich als Zeitvertreib für lange Winternächte, aber es fand schnell Anklang, als sie neue Welten hinzufügten. Es wurde zu einem Vollzeitprojekt und so gründeten sie 2007 InnoGames in Hamburg. Das Unternehmen wuchs stetig und mit der zunehmenden Marktdominanz von Mobile Games fiel die Entscheidung, alle neuen Titel für mobile Geräte in Unity zu entwickeln.

Von hier bis Aternum

InnoGames acquired Warlords from Wooga Studio in 2017. Using Unity, they continued developing the turn-based strategy (TBS) game as Warlords of Aternum, added massive content updates, optimized battle-balancing, and more. Many Unity features helped streamline development and enhance the game:

  • The C# AssetBundleGraphTool reduces tedious asset importing and bundling tasks, letting their engineers easily build and automate workflows for creating and changing asset settings graphically.
  • Lightmapping precalculates surface brightnesses in Warlords of Aternum’s multiple scenes and it stores results in a lightmap for later use.
  • ScriptableObject is a serializable Unity class that holds references to UI/GameObjects for battle-balancing. It makes it easier to manage changes and debugging by keeping shared data independent from script instances.

To further boost performance, InnoGames regularly leverages the asset cache server, draw call batching, editor scripting, and of course, the Unity Profiler.

Looking forward, the InnoGames team is particularly excited about implementing the new Unity Data-Oriented Technology Stack (DOTS) components – the Entity Component System (ECS), the C# Job System, and the Burst Compiler – which let developers take better advantage of multicore processors on mobile devices.

Intensivierung der Monetarisierung und Benutzerakquise

Die meisten Angebote von InnoGames bringen ihr Geld rein über IAP, und obwohl das Unity Ads-Team seit vielen Jahren Partner ist, nehmen ihre Bemühungen um die Monetarisierung durch Werbung gerade erst Fahrt auf. Sebastian Goldt, Head of Performance Networks, drückt das folgendermaßen aus: „Die CPM und Auslastung sind im Vergleich zu anderen Anbietern großartig. Wir schätzen besonders den engagierten Support, die Client-Partner und die Ad-Ops-Teams von Unity – sie haben einen gewaltigen Unterschied ausgemacht.“

Die UA-Strategie von InnoGames ist vielfältig: Kampagnen laufen in Werbenetzwerken wie Facebook, Google und Unity sowie im Fernsehen. Man hat eine Reihe von Echtzeit-Bidding(RTB)- und Demand-Side-Plattformen (DSP) ausprobiert, schon um nicht auf einen einzigen Anbieter angewiesen zu sein. Mit Unity Ads konnten wir seit jeher Top-Nutzer gewinnen. Und jetzt, mit Audience Pinpointer, haben wir die Qualität der akquirierten Benutzer noch weiter gesteigert, was wirklich beeindruckend ist“, fährt Sebastian fort. InnoGames wendete Audience Pinpointer erstmals mit seinen UA-Kampagnen zu Warlords of Aternum an, wobei der Schwerpunkt auf Spielern mit hohen Day-7-Bindungsraten lag.

Ein feineres Targeting

Audience Pinpointer ist eine Funktion von Unity Ads, die Spieler identifiziert, die basierend auf den Zielen eines Werbetreibenden voraussichtlich über einen bestimmten Wert nach einer App-Installation verfügen. Dies ermöglicht das Targeting auf individueller Spieler- und nicht auf Gruppenebene, wodurch sich folgende Verbesserungen ergeben:

  • Spielerbindung – Das Gewinnen von Spielern, die mit höherer Wahrscheinlichkeit sieben oder mehr Tage lang ein Spiel spielen
  • ROAS – Das Gewinnen von Spielern basierend auf ihren prognostizierten Ausgaben während der ersten sieben Spieltage

Zum Zeitpunkt einer Werbeanfrage und basierend auf der prognostizierten D7-Spielerbindung oder ROAS, verwendet das maschinelle Lernmodell von Unity die Echtzeit-Spielerbewertung, um dynamisch über ein Angebot für jeden einzelnen Spieler zu entscheiden. Das System wird ständig aktualisiert, basierend auf dem tatsächlichen Spielerverhalten und den Präferenzen von Millionen von Spielern auf der Plattform von Unity.

„Mit der Audience Pinpointer-Lösung von Unity haben wir unsere Werbeausgaben von Januar 2018 bis Januar 2019 um 60 % reduziert“, sagte Sebastian Goldt, Head of Performance Networks. Die Gebotsabgabe passt sich automatisch an, sodass InnoGames auf der Grundlage dynamisch aktualisierter CPIs zahlt und so den ROI maximiert. Ein weiteres wichtiges Feature für InnoGames ist, wie Audience Pinpointer die Anzahl der täglichen Optimierungen reduziert, die bisher manuell vorgenommen wurden. Dies verschafft den Marketingmanagern mehr Zeit, sich auf kreative Ansätze zur Verbesserung ihrer Kampagnen zu konzentrieren.

Engagement in der Unity-Community

Besides user acquisition, talent acquisition is an important challenge for any studio. For InnoGames, becoming a Unity shop meant gaining access to a rich pool of Unity developers who could immediately contribute to game production. “Unity allows us to onboard new staff very easily,” said Armin Busen, Chief Product Officer. InnoGames offers internal Unity training and also hosts several Unity Meetups per year that typically draw up to 100 participants each.

Armin continued, “Unity is the real-time development platform of choice for all our mobile games. Warlords of Aternum is a good example of the power of Unity to bring a compelling strategy game experience to mobile.”

Sebastian Goldt, Head of Performance Networks, InnoGames

"Mit Unity Ads konnten wir seit jeher Top-Nutzer gewinnen. Und jetzt, mit Audience Pinpointer, haben wir die Qualität der akquirierten Benutzer noch weiter gesteigert, was wirklich beeindruckend ist.“

Sebastian Goldt, Head of Performance Networks, InnoGames
Armin Busen, Chief Product Officer, InnoGames

„Unity ist die Echtzeit-Entwicklungsplattform schlechthin für alle unsere mobilen Spiele. Warlords of Aternum ist ein gutes Beispiel für die Leistung von Unity, ein überzeugendes Strategiespielerlebnis aufs Handy zu bringen.“

Armin Busen, Chief Product Officer, InnoGames

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden