Vorbereitung der Studierenden auf gefragte Berufe mit UAA

Interaktive AR- und VR-Projekte sorgen bei Studierenden für Begeisterung sowie für Erfolg bei der Jobsuche an der TAFE Queensland.

TAFE Queensland: Eine Unity-Fallstudie

Wie kann eine Ausbildungseinrichtung nicht nur Studierende auf aussichtsreiche und lukrative Karrieren in der Entwicklung von Virtual, Augmented und Mixed Reality-Anwendungen (AR/VR/MR) vorbereiten, sondern auch Begeisterung und Gemeinschaft für aufkommende interaktive Technologien schaffen?

  • Die Herausforderung

    Um Studierende mit praktischen AR/VR-Fähigkeiten für stark gefragte Jobs auszustatten

  • Unity-Lösungen im Einsatz

    AR Vuforia, Unity EditorXR, Pixyz, Interact, Unity MARS, Unity Reflect, Unity Asset Store

  • Programmgröße

    ~20 Studierende pro Sitzung

  • Standort

    Coomera, Australien

Vorbereitung der Studierenden auf das Berufsleben

Als primäres Werkzeug für das Erlernen von AR/VR hat sich die Technical and Further Education (TAFE) Queensland für die Echtzeit-3D-Entwicklungsplattform von Unity (RT3D) entschieden und ist der Akademischen Allianz von Unity (UAA) beigetreten, um Zugang zur wertvollen Lernsoftware, Fachkraftzertifizierungen und vergünstigten Lizenzen zu erhalten.

Team Protech at TAFE
TAFE Campus photo

Die Ergebnisse

  • Ein Job-Mentoring-Programm, das Studierenden Erfahrung bei der Entwicklung interaktiver AR/VR-Projekte vermittelt
  • Lehrkräfte nehmen regelmäßig am Unity Editor und an Veranstaltungen teil
  • Verstärktes Engagement und vielfältige Unterstützung durch Unternehmen, um bessere Absolventenergebnisse zu erzielen
  • Ein neuer Kurzkurs in Reality Capture, Visualisierung und Mixed Reality
Man using Holovision goggles with simulation

Lokale Unterstützung für ein globales Programm

Ann Stevens und Hans Telford sind Lehrbeauftragte am TAFE-Campus in Coomera. Vor fünf Jahren begann man auf dem Campus mit dem Einsatz von Unity und folgte damit dem Beispiel der leitenden Lehrbeauftragten der TAFE Brisbane (Southbank Campus), die Unity als primäre Lösung für die Spieleentwicklung, auch für den VR-Unterricht, betrachteten. Telford sagt: „Unsere Studierenden arbeiten gerne mit Unity, weil sie es sehr schnell erlernen können.” Und Stevens fügt hinzu: „Die Vielfalt der verfügbaren Plugins und Frameworks – wie Bolt, Interact, Pixyz, Reflect, MARS und Forma – ermöglicht die schnelle Fertigstellung von Prototypen für die agile Entwicklung.

Unity XR Workshop

Tutorien und Frameworks für Unterrichtspläne

Sowohl Telford als auch Stevens verwenden Unity im Einführungskurs in Spieledesign für Studierende, die an TAFE-Programmen in Queensland teilnehmen, und auch als Teil ihrer Projekte für integriertes Lernen. Typischerweise wird die Struktur eines Kurses von Unity Learn-Tutorials abgeleitet, die die Grundlagen abdecken, dann machen sich die Studierenden mit der Dokumentation für verschiedene Plugins vertraut, und schließlich empfehlen Sie den Studierenden, das Gelernte in F&E-Projekten der Industrie anzuwenden, um ihre digitalen Prozesse zu verbessern. In Bezug auf den Arbeitsablauf skizziert ein Studierender ein rudimentäres App- oder Spieledesign, erstellt einige Assets und fügt zusätzliche Ressourcen aus dem Unity Asset Store hinzu. Die Lehrkräfte führen die Studierenden dann durch die Veröffentlichung der App auf der vorgesehenen Plattform. Studierende werden auch ermutigt, Unity-Zertifizierungen und relevante Kursmaterialien zu erwerben.

Instructor lecturing to students

Personalisierter UAA-Support

„Die personalisierte Unterstützung durch den UAA-Enthusiasten von TAFE war ein großer Gewinn“, sagt Graham. „Auf der Unity-Website und in den Unity-Foren gibt es viel Hilfe, aber manchmal ist man in einer einzigartigen Situation und es hilft, mit jemandem zu sprechen, der einem wirklich in Echtzeit helfen kann.” Die UAA konnte die TAFE Queensland mit anderen UAA-Mitgliedern und Unity-Nutzern in Kontakt bringen, und die Unity-Entwickler- und Unite-Veranstaltungen haben sich als sehr lehrreich erwiesen. Stevens fügt hinzu: „Die Veranstaltungen, an denen ich über UAA teilgenommen habe, haben mir alle Arten von Anwendungen gezeigt, die mit Unity entwickelt wurden. Ich habe viel gelernt und die Referenten sind großartig.“

Holovision simulation

Innovative praktische Anwendungen für lokale Unternehmen

TAFE Queensland ermutigt lokale Unternehmen, die Vorteile der Verwendung von Unity zu erkennen und Unity-erfahrene Absolventen einzustellen, um innovative digitale Lösungen zur Verbesserung ihrer Prozesse, z. B. in den Bereichen Entscheidungsfindung, Schulung und Risikominderung, bereitzustellen. Holovision 3D hat sich mit TAFE Queensland zusammengeschlossen, um ein achtwöchiges Job-Mentoring-Programm für Studierende und Hochschulabsolventen ins Leben zu rufen, dass ihnen die Möglichkeit bietet, Unity-Erfahrung bei der Erstellung interaktiver AR/VR-Projekte im Zusammenhang mit dem Laserscanning des Unternehmens für Vermessungs- und Designfunktionen, zu sammeln. In einem anderen realen Projekt erstellten die Studierenden AR-Schulungsmodule für Protech, einen australischen Anbieter von Personallösungen. CIO Matthew Eames sagt: „Mit Unity haben uns die TAFE-Studierenden geholfen, eine wirklich ansprechende und unterhaltsame mobile App zu entwickeln, die Gesundheits- und Sicherheitsgewohnheiten am Arbeitsplatz fördert.” Das ist gar nicht so leicht.”

Unity Workshop instructor

Begeisterte Studierende und Unternehmen

Die Studierenden der TAFE Queensland haben die lokalen Unternehmen mit ihrem Enthusiasmus und ihren AR/VR-Fähigkeiten beeindruckt, die Studierendenarbeiten und -projekte sind wertvolle Bestandteile ihrer wachsenden Portfolios. Die Unternehmen wiederum haben den Studierenden wertvolle Möglichkeiten der Förderung geboten, sowie die Gelegenheit ihre Ausrüstung und Einrichtungen zu nutzen und ihre Prototypen den Interessengruppen ihres Projekts zu präsentieren. TAFE Queensland hat Unity eingeladen, Workshops auf dem Campus zu veranstalten, um die Unity-Kurzkurse und Zertifizierungsprogramme voranzutreiben. Stevens fasst zusammen: „UAA war ein großartiger Partner bei der Aufwertung des interaktiven Lehrplans der TAFE Queensland. Ich denke, viele andere Hochschulen in Australien werden sich ansehen, wie wir mit Unity und der lokalen Industrie zusammenarbeiten, und erwägen, sich ebenfalls der UAA anzuschließen.”

Hans Telford, Associate Lecturer, TAFE Queensland

„Unsere Studierenden arbeiten gerne mit Unity, weil sie es sehr schnell erlernen können.”

Hans Telford, Associate Lecturer, TAFE Queensland
Damian Murphy, Director, Red Hill Innovations

„Die Studierenden sind begeistert davon, praktische Lösungen für Unternehmen wie unseres zu entwickeln, und ihre Arbeit mit Unity zeigt, dass die lokale TAFE auf dem neuesten Stand der Industrie ist.”

Damian Murphy, Director, Red Hill Innovations

Lesen Sie die komplette Fallstudie

Erfahren Sie alles darüber, wie TAFE Queensland mit der Akademischen Allianz von Unity zusammenarbeitet, um Studierende auf gefragte Berufe vorzubereiten.

Werden Sie Teil der Akademischen Allianz von Unity

Beschleunigen Sie Ihre interaktiven Design- und Entwicklungsprogramme mit Echtzeit-3D-, -VR- und -AR-Technologie. Und verschaffen Sie Ihren Studierenden einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt, indem Sie sie für die ausgedehnten Bereiche der interaktiven Medien, Technologie und Innovation vorbereiten.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden