Strukturierte Entwicklung durch enge Zusammenarbeit

Warum East Side Games die integrierten Erfolgsservices von Unity nutzte, um die Game-Performance zu optimieren

East Side Games: eine ISS-Fallstudie

„Millionen von Spielern nutzen unsere mobilen Apps. Daher brauchen wir einen zuverlässigen Partner, der uns dabei unterstützt, kritische Probleme so schnell wie möglich zu lösen“, erklärt Omar Abdelwahed, technischer Leiter bei East Side Games. „Deshalb haben wir uns direkt an Unity gewandt.“

Auf dem hart umkämpften Gebiet der Mobilspiele benötigen Entwickler jeden nur möglichen Vorteil. Auch die aufregendsten Grafiken und das spannendste Gameplay sind nichts wert, wenn das Spiel lange Ladezeiten, hohe Speichernutzung und suboptimale Grafikleistung hat. Deshalb wandte sich das Indie-Studio East Side Games aus Vancouver an Unity, um vor der großen Veröffentlichung Fehler zu beseitigen und die Game-Performance zu optimieren.

East Side Games arbeitete mit integrierten Erfolgsservices (ISS), einem Unity-Team, das Entwicklern dabei hilft, Hindernisse zu umgehen und Probleme zu lösen, bevor sie sich auf die Produktivität und Spieler auswirken. Jedem Kunden wird ein Developer Relations Manager (DRM) zugewiesen, ein Experte, der eng mit dem Team zusammenarbeitet, um Fehler zu finden und auf Fragen oder Probleme zu reagieren. Unity Entwicklungsbeziehungstechniker (DREs) führen auch umfassende Projektprüfungen durch, bei denen alle Aspekte des Projekts beleuchtet werden, um sicherzustellen, dass alle Phasen von der Planung bis nach der Veröffentlichung reibungslos laufen. 
 

Das Ziel

Optimierte Speichernutzung, geringere Ladezeiten und verbesserte Leistung

Plattformen

iOS, Android

Teammitglieder

100, bestehend aus 50 Entwicklern, Designern und Grafikern, die Unity verwenden

Standort

Vancouver, BC, Kanada

Kritische Fehler finden, bevor es die Spieler tun

East Side Games begann 2011 mit Social Media- und Browserspielen mit Flash und ActionScript. Heute entwickelt das Studio narrative Gelegenheitsspiele, die auf beliebten TV-Comedys sowie ihren eigenen Entwicklertools basieren. Als das Unternehmen größer wurde und seine Spiele einem breiteren Publikum zugänglich machten wollte, stellten sie die Entwicklung auf Unity um. „Das Ansprechendste an Unity ist die Möglichkeit, Spiele mit einer einzelnen Codebasis für mehrere Plattformen zu entwickeln“, sagt Jay Allan Jethwa, stellvertretender technischer Leiter.

Seit 2017 hat East Side Games drei Spiele in Unity entwickelt: Trailer Park Boys – Greasy Money, It's Always Sunny in Philadelphia – The Gang Goes Mobile und Bud Farm Idle Tycoon

Bessere Leistung durch ISS

Eine starke Nutzer-Community und umfassende Dokumentation machen es East Side Games einfach, in Unity zu entwickeln. Doch als das technische Team des Studios auf ein Problem traf, das sie nicht lösen konnten, wandten sie sich an Unity ISS. 

Die Ergebnisse:

  • Die anfänglichen technischen Probleme wurden gelöst, sodass East Side Games sein geplantes Veröffentlichungsdatum einhalten konnte.
  • Sie fanden zusätzliche Möglichkeiten, die Game-Performance zu optimieren. 
  • East Side Games wurde in bewährten Methoden für Unity geschult. 
  • Das Studio hatte ständig Zugang zu einem Unity-Techniker, dem DRM, der sie optimal unterstützte.

Fehlerbehebung und Leistungsoptimierung

In den Wochen vor der großen Veröffentlichung entdeckte das technische Team von East Side Games ein Problem, das sich niemand erklären konnte – unter bestimmten Umständen kam es zu Speicherlecks. Builds schlugen regelmäßig ohne erkennbare Ursache oder beschreibende Fehlermeldung fehl und das Problem war auf ein Spiel beschränkt. 

Die Support-Entwickler von Unity reproduzierten und identifizierten das Problem. Sie erstellten eine maßgeschneiderte Unity-Version für East Side Games, damit diese ihren Produktionszeitplan einhalten konnten. Dann veröffentlichten sie einen Patch für den Fall, dass andere Entwickler ähnliche Probleme haben. 

„Ohne Hilfe von ISS“, erzählt Jethwa, „hätten wir den Fehler niemals zeitnah gefunden.“ Nachdem sie den Fehler behoben hatten, teilte ISS seine Projektprüfung. Sie enthielt eine umfassende Analyse der technischen und laufenden Projekte von East Side Games und deckte mehrere kleinere Probleme auf, deren Behebung die Spielererfahrung insgesamt verbesserten. Unity-Techniker besuchten das Studio in Vancouver und gingen eingehend den Code und die Arbeitsabläufe des Teams durch. Dann veranstalteten sie vor Ort eine offene Fragerunde, bei der Informationen ausgetauscht werden konnten. 

Unity hat unsere Erwartungen mit den Ergebnissen dieser Prüfungen bei weitem übertroffen“, erklärt Jethwa. „Neben den umfassenden Gesprächen mit den Technikern, die uns in unserem Büro besuchten, erhielten wir auch ein tieferes Verständnis für die generelle Funktionsweise der Unity-Engine.“

Die Projektprüfung zeigte die folgenden Probleme auf:

  • Beschleunigung der anfänglichen Ladezeiten durch Implementierung einer dynamischen Strategie zum Laden und Entfernen von Asset-Bundles 
  • Verwendung des Memory-Profilers zur Prüfung und Senkung der Datenspeichernutzung 
  • Korrektur der Einstellungen für Audioclips, um Laufzeitspeicher zu sparen und die CPU-Leistung zu verbessern
  • Entfernen redundanter Assets durch Optimierung der Importeinstellungen und Identifizierung ungenutzter Elemente und Plugins
  • Bereitstellung des Unity Profilers, um schnelle Iterationen zu ermöglichen und Spitzen in der CPU-Nutzung und Garbage-Collection-Frequenz abzufangen 
  • Minimierung von ressourcenintensiven Operationen im Grafiktreiber

Wie Abdelwahed es ausdrückt: „Wir nutzen diesen Service, um die meisten Probleme abzufangen, bevor sie die Spieler erreichen.“ 

Eine direkte Verbindung zu Unity

East Side Games hält regelmäßig Kontakt zu ihrem Unity DRM, der ein tiefgreifendes Verständnis der technischen Operationen und Bedürfnisse des Studios entwickelt hat. Es finden alle zwei Wochen Treffen statt. Außerdem gibt es einen dedizierten Slack-Kanal, mit dem sich Probleme schneller lösen lassen. 

„Dank ISS können unsere Entwickler ruhiger schlafen. Wir wissen, dass Unity uns den Rücken freihält, wenn ein kritischer Fehler auftritt“, sagt Jethwa. „Das fängt schon damit an, dass wir jederzeit Fragen stellen können, wenn wir mit einer bestimmten Unity-Funktion nicht weiterkommen – eine Antwort erhalten wir innerhalb weniger Stunden. Das Sustained Engineering-Team von Unity hat uns angepasste Unity-Versionen bereitgestellt, als wir auf kritische Probleme gestoßen sind. Und wir haben eine direkte Verbindung zu Unity, seinen Entwicklern und Produktmanagern und die Möglichkeit, Feedback und Funktionswünsche an sie weiterzugeben.“ 

Durch eine enge Zusammenarbeit kann Unity sicherstellen, dass East Side Games sich auf das konzentrieren kann, was sie am besten können: die Grenzen narrativer Gelegenheitsspiele mit leistungsstarken, hochwertigen mobilen Erfahrungen für ihre Spieler und Fans immer weiter auszudehnen.

Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games

„Dank ISS können unsere Entwickler ruhiger schlafen. Wir wissen, dass Unity uns den Rücken freihält, wenn ein kritischer Fehler auftritt.“

Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games
Omar Abdelwahed, technical director, East Side Games

„Wir haben immer das Gefühl, dass Unity sich bemüht, zunächst die Art des Problems zu verstehen. Dann tun sie alles dafür, uns zu unterstützen, und haben dabei ein offenes Ohr für unser Feedback und unsere Bedenken.“

Omar Abdelwahed, technical director, East Side Games
Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games

„Die Unterstützung, die wir von den Technikern und Supportmitarbeitern von Unity erhalten haben, war immer erstklassig. Dank der schnellen Reaktionszeit zwischen East Side Games und Unity konnten alle Probleme schnell gelöst werden.“

Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games
Omar Abdelwahed, technical director, East Side Games

„Der Unity-Editor ist benutzerfreundlich und kann einfach mit unseren eigenen Tools erweitert werden. Und dank der aktiven Community gibt es zahlreiche Ressourcen wie Dokumentationen und Tutorials, die online zugreifbar sind.“

Omar Abdelwahed, technical director, East Side Games
Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games

„Ohne die Hilfe von ISS hätten wir das Problem niemals zeitnah finden können.“

Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games
Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games

„Unity hat unsere Erwartungen übertroffen. Neben den umfassenden Gesprächen mit den Technikern, die uns in unserem Büro besuchten, erhielten wir auch ein tieferes Verständnis für die generelle Funktionsweise der Unity-Engine.“

Jay Allan Jethwa, associate technical director, East Side Games

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden