Visual Scripting

Visual Scripting in Unity befähigt die Entwickler dazu, Gameplay-Mechaniken oder Interaktionslogiken über ein visuelles, grafikbasiertes System zu entwickeln, statt herkömmliche Programmzeilen einzugeben.

Sehen Sie sich unsere Anleitung an

Möchten Sie baldmöglichst mit Visual Scripting loslegen? Die Schnellstartanleitung stellt Ihnen die grundlegenden Elemente von Visual Scripting vor, um Sie bei der Gestaltung Ihres eigenen Spiels mit einer knotenbasierten Logik zu unterstützen.

Visuelles Scripting in Unity mit Bolt

Erstellen Sie Scripting durch grafische Logik

Visual Scripting wird in Unity unterstützt. Dadurch können Teammitglieder mithilfe von Scripting-Logiken über optische Drag-and-Drop-Grafiken statt mithilfe von neuem Programmiercode erstellen. Es ermöglicht auch eine nahtlosere Zusammenarbeit zwischen Programmierern, Grafikdesignern und Entwicklern für schnelleres Prototyping und Iteration.

Bessere Kontrolle für Grafikdesigner und Entwickler

Visual Scripting eignet sich hervorragend für Entwickler und Grafikdesigner zum Prüfen von Ideen, Ändern oder unmittelbareren Kontrollieren der Arbeit in Unity. Nicht-Programmierer können zudem auch die Knotengrafiken nutzen, die von technisch versierteren Teammitgliedern erstellt wurden.

Schnelleres Prototyping und Testen für Entwickler

Programmierer geben ihrem Team mehr Möglichkeiten

Mit Visual Scripting können Sie benutzerdefinierte Knoten für die optimale Zusammenarbeit in Ihrem Team erstellen – sowohl für Grafikdesign als auch für die Entwicklung. Auf diese Weise können mehr Teammitglieder – unabhängig von ihrem Kenntnisstand in Sachen Programmierung – problemlos zusammenarbeiten.

Wesentliche Vorteile

Flussgrafiken

Flussgrafiken sind das wichtigste Tool für die Gestaltung von Interaktionen in Ihren Projekten. Beim Einsatz knotenbasierter Aktionen und Werte können Sie dank dieser Grafiken die Logik in jeder beliebigen Reihenfolge, in jedem Frame oder bei Eintritt eines Ereignisses ausführen.

Statusgrafiken

Statusgrafiken ermöglichen Ihnen, ein in sich geschlossenes Verhalten zu erstellen, das den Objekten die Aktionen vorgibt, die sie in einem bestimmten Status ausführen sollen. Sie eignen sich für Logiken auf höchster Ebene, beispielsweise bei AI-Verhalten, Szenen- oder Ebenenstrukturen oder sonstigen Aspekten einer Szene, die ein Verhalten erfordert, um von einem Status in einen anderen zu wechseln.

Live Editing

Verändern Sie die Grafiken im Spielmodus, um sich die Aktualisierungen des Visual Scripting in Echtzeit anzeigen zu lassen. So geht es sehr viel schneller, Entwurfsiterationen zu erstellen und Ideen zu testen, ohne die Projektänderung erneut kompilieren zu müssen.

Debugging und Analyse

Mit Visual Scripting können Werte als Diagramme während des Abspielmodus angezeigt und die zum jeweiligen Zeitpunkt ausgeführten Knoten hervorgehoben werden. Sollte ein Fehler bei der Runtime auftreten, wird die Quelle erfasst und im Diagramm hervorgehoben.

Auf einfache Anwendung ausgelegt

Visual Scripting ist als leicht zugängliche Option für technisch weniger versierte Entwickler ausgelegt und zeichnet sich durch benutzerfreundlichere Namenskonventionen, Anmerkungen und Funktionsgruppierungen aus, dank derer die Grafiken leicht zu lesen sind. Der Fuzzy-Finder erleichtert Ihnen dabei zu finden, was Sie suchen.

Kompatibilität mit Programmierdatenbank

Innerhalb des Diagramms können Methoden, Felder, Eigenschaften oder Ereignisse von Unity, Plugins Dritter oder auch benutzerdefinierte Skripts verwendet werden. Visual Scripting greift direkt per Reflektion auf Ihre Programmierdatenbank zu und ist immer auf dem neuesten Stand.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Visual Scripting?

Mit Visual Scripting lassen sich Objekte und Verhalten in Unity grafisch, ohne neu erstellten Programmiercode verändern. Die Grafik baut auf einer Verbindung visueller Knoten auf und erlaubt es Grafikdesignern, Entwicklern und Programmierern, auf einfache Weise Gameplays und interaktive Systeme zu erstellen.

Wie kann ich auf Visual Scripting zugreifen?

Ab Version 2021.1 ist Visual Scripting im Package Manager mit Unity Editor enthalten.

Für die LTS-Versionen 2019 und 2020 ist Bolt Visual Scripting im Unity Asset Store kostenlos zum Herunterladen erhältlich.

Was ist der Unity Asset Store?

Der Unity Asset Store ist ein Marketplace, auf dem Tausende von kostenlosen und kostengünstigen Assets erhältlich sind, die Unity-Entwicklern viel Zeit und viel Mühe ersparen. Es handelt sich um eine leistungsstarke Ressource für erfolgreiche Unity-Entwickler, die über 60.000 Pakete mit Tools und Editor-Erweiterungen, 3D- und 2D-Grafiken, hochwertiger Musik und Toneffekte für Kinofilme und vieles mehr bietet.

Welche Versionen von Unity unterstützen Bolt Visual Scripting?

Bolt Visual Scripting wird weiterhin Projekte auf Unity 2018, 2019 und 2020 LTS-Versionen unterstützen.

Wie wird sich Visual Scripting in Unity weiterentwickeln?

Ab Version 2021.1 bietet Unity Visual Scripting als Kernfunktion, die standardmäßig im Unity Editor enthalten ist.

Was passiert mit DOTS-basiertem Visual Scripting?

Unity ist derzeit dabei, die Zukunft von Visual Scripting unter Berücksichtigung von Bolt, Bolt 2 und unserer DOTS-basierten Visual Scripting-Lösung zu überschlagen. Wir möchten eine einzige, kohäsive Lösung erstellen, die keine fehlerhaften Funktionen oder geteilten Communities aufweist und den Erwartungen der Benutzer hinsichtlich der Einsatzbereitschaft in der Produktion entspricht. Weitere Angaben zur Weiterentwicklung von Visual Scripting finden Sie in unseren Foren.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden