Nahtlose Zusammenarbeit

Collaborate

Die Funktionen von Collaborate machen es Teams einfacher, ihre Unity-Projekte zu speichern, zu teilen und zu synchronisieren. Collaborate ist Cloud-gehostet und direkt in Unity integriert.

Collaborate ist jetzt Teil von Unity Teams.

Das neue Unity Accelerator

Der Unity Accelerator ist ein lokaler Netzwerk-Proxy und Cache-Service, mit dem sich die Iterationszeiten in zwei wichtigen Szenarien beschleunigen lassen: das Herunterladen von Quellcode über Collaborate sowie der Asset-Pipeline-Import. So bleibt Ihrem Team wieder mehr Zeit für das Entwickeln.

Der Unity Accelerator ist ein eigenständiges Tool, das Sie jetzt für OSX, Windows und Linux herunterladen können.

Für Ihr Team gemacht

Die „Unity Teams“-Funktionen sind die einzigen ihrer Art, die sich direkt an Spieleentwicklungsteams richten. Sie sind einfach zu erlernen und zu benutzen, damit Teammitglieder gemeinsam erstellen können, unabhängig von ihrer Kenntnisstufe und ihrem Arbeitsbereich.

Fallstudie – Freie Fahrt für Antigraviator

„Mit Collaborate für Unity Teams konnten wir unser Projekt schnell einrichten und sichern. Seither geht es ständig nur vorwärts.“

Mike Coeck, Cybernetic Walrus, Antigraviator

"Collaborate ist die Lösung für Teams, auf die wir gehofft hatten. Es verkürzt die Einarbeitungszeit für neue Teammitglieder um die Hälfte."

Adam Kane, ForgeFX

„Collaborate hat die Arbeit meines Teams mit Unity revolutioniert. Grafiker, die mit der traditionellen Source Control Probleme hatten, waren innerhalb von Minuten voll dabei.“

Andy Cochrane, Mirada

Collaborate noch heute verwenden

In Unity Teams enthalten

Unity Teams Basic
Kostenlos

Für erste Schritte in kleinen Teams. Fügen Sie bis zu 3 Teammitglieder hinzu und erhalten Sie 1 GB Cloud-Speicher.

Unity Teams Advanced
Schon ab 9 USD pro Monat

Optimal für wachsende Teams und Projekte. Erhalten Sie 25 GB Speicher, Cloud Build und die Möglichkeit, weitere Teamplätze hinzuzufügen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist erforderlich, um Collaborate zu nutzen?

Unity 5.5+, eine Unity-ID und eine schnelle, zuverlässige Internetverbindung, die der Größe Ihres Projektes angemessen ist.

Kann ich Collaborate für ein bereits bestehendes Projekt nutzen?

Ja. Für bereits bestehende Projekte können Collaborate-Funktionen im Unity-Editor aktiviert werden (5.5+ oder höher).

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. Auf unserer Cookie-Richtlinienseite erhalten Sie weitere Informationen.

Alles klar