Migration für Perforce-Benutzer

Plastic SCM von Unity ist ein VCS der Klasse AAA für jede Studiogröße und jedes Budget. Durch intensives Branching und Merging können Sie Datenbanksperren meiden, die Scalability optimieren und Programmierern und Grafikern einen Gefallen tun.

Vermeiden Sie für die Markteinführung störende Produktivitätskosten, um die Erwartungen der Spieler durch schnelle Iterationen zu erfüllen. E-Book herunterladen

Gründe von Perforce-Benutzern, die für den Wechsel sprechen

Große Studios verwenden oft Perforce für die Spieleentwicklung. Einige Entwickler bevorzugen jedoch Git-Workflows, die in Perforce weder nativ noch über eine Integration verfügbar sind. Plastic SCM schließt diese Lücke – es ist eine kosteneffektive Lösung für alle Studiogrößen mit verteilten und zentralisierten Workflows und leistungsstarkem Branching und Merging.

Schlüsselgrafik Deadhaus Sonata

Deadhaus Sonata von Apocalypse Studios

So profitieren Perforce-Benutzer von der Versionskontrolle von Unity

Plastic SCM von Unity wurde für alle Beteiligten der Spieleentwicklung entwickelt. Das bietet Ihnen ein Upgrade von Perforce aus.

Repository mit Plastic SCM erstellen
Zentralisiertes oder verteiltes Arbeiten

Bei der Wahl eines VCS werden Sie meist vor die Entscheidung gestellt, zentral oder verteilt zu arbeiten. Plastic bietet beides. Zudem kombiniert es die Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit von Git-ähnlichen Workflows mit einer Scalability wie bei Perforce.

GLUON Änderungen einchecken
Einfache Versionskontrolle für Nicht-Programmierer

Bei der Spieleentwicklung geht es nicht nur um das Schreiben von Code. Mit Plastic SCM von Unity können Grafiker über einen separaten Workflow mit Sperrfunktion und Bearbeitung einzelner Dateien ihren Beitrag unabhängig voneinander einbringen.

Plastic SCM große Dateien
Große Depots und Dateien im Handumdrehen verwalten

Plastic kann Dateien und Projekte mit über 5 TB blitzschnell verarbeiten. Es ist fünfmal schneller als Perforce oder Git bei normalen Übermittlungsvorgängen und doppelt so schnell bei Synchronisierungen.

Dateisperre im Unity Editor
Dateien sperren, die kein Merging zulassen

Stellen gleichzeitige Änderungen in Dateien, die kein Merging zulassen, ein Problem dar? Mit Branching und Merging können Sie den Code auf sichere Weise schreiben. Bei Bedarf schützen Sie mit Sperren die Dateien vor Änderungen. Plastic unterstützt als einziges VCS beides.

Wesentliche Funktionen

Die DevOps-Lösungen von Unity bieten Programmierern eine große Auswahl an Funktionen und vereinfachen gleichzeitig Grafikern die Arbeit. Fehlt auf der Liste etwas? Schauen Sie sich unsere DevOps-Roadmap an.

Unity-Versionskontroll-Zweig pro Aufgaben-Workflow

Schnelle und flexible Workflows

Wenn Sie mit großen Codebasen oder Dateien arbeiten, kommt es schnell zu Problemen in der Produktivität. Der singuläre Entwicklungs-Branch und die aktuelle Stream-Funktion von Perforce zwingt Teams zu relativ unflexiblen „Merge-Down-Copy-Up“-Workflows, wodurch sich die Arbeit verdoppelt und verlangsamt. Das kann beispielsweise durch Shelve-Commits umgangen werden, wodurch allerdings kein Commit in großem Umfang möglich ist – was wiederum verlangsamt die Arbeit des Teams.

Die Branching- und Merging-Funktionen von Plastic SCM führen auf natürliche Weise zu einer schnelleren und optimierten Leistung. Sie können den Workflow mit nach Aufgaben getrennten Branches oder mit einem eher traditionellen Ansatz auf ihr Studio abstimmen. Sollten Probleme auftreten, können diese einfach behoben werden.

Hohe Belastung mit Unity Version Control

Scalability bei hoher Auslastung

Bei der Spieleentwicklung wird mit riesigen Dateien gearbeitet. Deshalb muss eine Versionskontrolle diesen Anforderungen entsprechen. Server mit Plastic SCM unterstützen problemlos und ohne Leistungsminderung Hunderte von Entwicklern gleichzeitig. Sie können in eigenem Tempo arbeiten und einfach mit der speziell für Spieleentwicklung entwickelten Versionskontrolle skalieren.

Cloud Server für Unity Version Control

Cloud-Hosting für Quellcode

Wenn Sie Ihre Arbeit einfach in die Cloud einchecken, können Sie Teamberechtigungen über ein Cloud-Dashboard verwalten, ohne einen zusätzlichen Server oder Client betreiben zu müssen. 

Im Handumdrehen richten Sie dedizierte Cloud-Server ein, damit Ihre Teams von überall auf der Welt zusammenarbeiten können. Dazu müssen Sie einfach nur ein Konto einrichten.

Mitten im Projekt migrieren – mit P4Sync

Ein Wechsel des Versionskontrollsystems mitten in der Entwicklung mag abschreckend wirken, aber dank der Ausstattung von Plastic lässt sich der Umstieg relativ einfach vornehmen. Plastic erleichtert mit P4Sync den Teams den Umstieg mithilfe einer bidirektionalen Synchronisierung mit Perforce.

Mit P4Sync können Sie einen Perforce-Stream vollständig mit einem Branch in Plastic SCM synchronisieren, Daten aus Perforce in Plastic importieren und umgekehrt. Beachten Sie, dass immer nur ein Perforce-Stream mit Plastic synchronisiert werden kann – es handelt sich um eine vorübergehende Lösung, damit Sie das Versionskontrollsystem ohne Stillstand in der Entwicklung wechseln können.

Spiele, die es geschafft haben

Goodbye Volcano High

Grafiker und Entwickler einigen sich in einer selbstverwalteten Studio-Genossenschaft auf ein Produktionsverfahren. Lesen Sie, wie KO_OP die Zusammenarbeit mit Plastic SCM vorantrieb.

Return to Nangrim

Lesen Sie, wie Sycoforge mithilfe von Unity-Tools den wachsenden Geltungsbereich des Projekts verwaltet und das Spieler-Feedback für schnelle, iterative Spieleentwicklung integriert.

Subnautica

Erfahren Sie, warum Unknown Worlds mit Unity und Plastic SCM Subnautica zum Leben erweckt hat.

Unity-Versionskontrolle für Ihr Projekt einrichten

Möchten Sie gleich loslegen? Mit dieser Anleitung richten Sie in wenigen Minuten die Versionskontrolle von Unity für Ihr Projekt ein.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Perforce in Unity verwenden?

Unity unterstützt Perforce vollständig. Wenn Sie Perforce als Versionskontrollsystem mit der Unity-Engine verwenden möchten, finden Sie hier eine Anleitung für die Einrichtung.

Wie kann ich nach Plastic SCM migrieren?

Wir haben einen Ad-hoc-Importer, um Depots von Perforce nach Plastic SCM zu verschieben. Die Perforce-Depots sind sehr oft riesig groß (das gilt besonders für Spielestudios, bei denen oft mehrere Gigabytes an Daten anfallen). Deshalb möchten wir volle Unterstützung zu leisten.

Das ist ganz einfach: Kontaktieren Sie uns, und wir helfen Ihnen bei dem Vorgang.

Wie kann ich die Unity Versionskontrolle nutzen?

Hier finden Sie eine Einführung in die Repo-Einrichtung und die Zusammenarbeit in Unity, Unreal oder jeder anderen Engine.  

Ist Perforce zentralisiert oder verteilt?

Perforce ist ein zentralisiertes Versionskontrollsystem – das bedeutet, dass alle Entwickler und Grafiker ihre Änderungen per Commit an einen zentralen Server übertragen. Dieser Workflow eignet sich am besten für Grafiker bei der Arbeit mit Dateien, die kein Merging zulassen. Entwickler bevorzugen meist ein verteiltes Versionskontrollsystem (DVCS). Die Versionskontrolle von Unity bietet beides in einem Repo mit separaten Workflows.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden