Lassen Sie sie zuschauen – so wie Sie es wollen

Die interaktive Streaming-Plattform von Cinecast verändert die Art und Weise, wie Fans Spiele anschauen, sie teilen und interagieren.

Jeder Spieler, aus jedem Winkel

Die Zeiten sind vorbei, in denen man jeweils nur einen Spieler aus einer Perspektive sehen konnte. Mit Cinecast können Ihre Fans jeden aus jedem beliebigen Blickwinkel betrachten.

Cinecast at any angle
Cinecast timeline

Bewegen Sie sich durch die Zeit

Unser einzigartiges Aufzeichnungssystem ermöglicht es den Zuschauern, entlang einer Zeitleiste vor- oder zurückzuspringen und sofort auf jeden beliebigen Moment einer Spielsitzung zuzugreifen oder sich einfach nur die Highlights anzusehen.

Spielberg wäre stolz

Unsere KI-gesteuerten Cinemachine-Kameras orientieren sich an den Regeln von Filmregisseuren – sie wissen, was zu sehen ist und wie der Bildausschnitt zu wählen ist – damit Ihre Zuschauer nie einen ungeschickten Schwenk hinter eine Wand oder einen Schnitt ins Nichts sehen werden.

Cinecast Ai-driven
Cinecast triggers

Bidirektional konstruiert

Bei Cinecast geht es nicht nur ums Ansehen – es geht darum, am Geschehen teilzunehmen. Unsere Plattform ermöglicht es den Zuschauern, Ereignisse in der Spielwelt auszulösen und einen direkten Einfluss auf das Spielerlebnis Ihrer Spieler zu nehmen. Beute wird zurückgelassen!

Vorteile der Plattform

Die Cinecast-Plattform wurde von Grund auf für Entwickler entwickelt.

Immer abwärtskompatibel

Sie möchten Ihr bestes Spiel von vor einigen Monaten noch einmal ansehen? Kein Problem. Unabhängig davon, ob Sie die Wiederholung sofort oder erst Monate später anschauen wollen, unterstützt Cinecast die Wiedergabe von Spielen aus mehreren Blickwinkeln.

Minimale Auswirkungen auf das Gameplay

Die Cinecast-Zuschauer sind nicht mit Ihren Spielservern verbunden, so dass Ihre Spieler nicht unter Bandbreiten- und Performance-Problemen leiden müssen, nur weil es Spaß macht, Ihr Spiel anzuschauen.

Unabhängige, unendliche Skalierbarkeit

Egal, ob Ihr Spiel als 4-Spieler-P2P-Setup oder als umfangreiches Battle Royale mit 100 Spielern läuft, die Zuschaueranzahl ist nicht begrenzt. Wir kümmern uns um die Rahmenbedingungen, während Sie sich um Ihr Spiel kümmern.

Tiefgehende analytische Fähigkeiten

Wir zeichnen alles auf, das bedeutet, dass wir alles sehen können, was Ihre Spieler tun. Wir helfen Ihnen, das Beste aus Ihren Spieldesignern herauszuholen, indem wir echte Gameplay-Trends nutzen.

Sie wollen in der ersten Liga spielen?

Ein ausgeklügelter Zuschauermodus ist für den Erfolg jedes kompetitiven Multiplayer-Spiels unerlässlich. Cinecast ermöglicht es jedem Unity-Entwickler, interaktive Erlebnisse in Filmqualität für die Zuschauer zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet das?

Cinecast steht allen Unity-Entwicklern kostenlos zur Verfügung.

Wie lange dauert die Integration?

Die Cinecast-Funktionen sind in Stufen aufgebaut, so dass Sie selbst entscheiden können, wie komplex Sie Ihr Zuschauererlebnis gestalten möchten. Sie möchten nur aufzeichnen und wiedergeben? Das realisieren wir innerhalb weniger Tage.

Wie ist es mit meiner bestehenden Multiplayer-Infrastruktur zu skalieren?

Das ist nicht nötig. Die Zuschauer sind nicht mit Ihren Spielservern verbunden, also machen Sie einfach weiter mit dem was Sie gerade tun.

Wie viele Kameras kann ich in meiner Erfahrung unterbringen?

Tausende, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit der Leistungsfähigkeit des Datenorientierten Technologie-Stack (DOTS) von Unity haben wir ein hochmodernes Kamerasystem entwickelt, das es uns ermöglicht, mehr Kameras in Ihren Szenen zu platzieren, als Sie jemals benötigen könnten – und das alles praktisch ohne jegliche Auswirkungen auf die Performance.

Woher wissen die Kameras, was gefilmt werden muss und wo die besten Aufnahmen zu finden sind?

Unser Story Manager ermöglicht es Entwicklern, Ereignisse zu definieren, die sie auf der Plattform verfolgen möchten. Während Ihr Spiel läuft, berechnet unser SDK anhand dieser Ereignisse, welche Objekte am interessantesten und welche weniger interessant sind, und teilt dann unseren Kameras mit, was sie filmen sollen. Der Rest wird durch eine Menge Regeln von Regie und Kamera zur Bewertung der Aufnahmequalität gesteuert.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden