Videospiele ohne Erfahrung im Programmieren erstellen

Videospiele in Unity ohne Code erstellen

Auch ohne Programmierkenntnisse können Sie in Unity mit Tools aus dem Asset Store und designer- und entwicklerfreundlichen Funktionen im Editor viel erreichen.

Erstellen ohne Code in Unity

Es stimmt, dass sich die meisten interaktiven Inhalte, die Sie in Unity erstellen, auf textbasierte Programmierung stützen. Unity unterstützt C#, und es gibt zwei Hauptbereiche, für die Sie ein Verständnis entwickeln müssen: Logik und Syntax. Logik können Sie sich als "das, was passieren soll" vorstellen und Syntax als die Sprache, in der wir das mitteilen.

Wenn Sie jedoch über keine oder nur wenig Erfahrung mit Unity oder Programmierung verfügen oder einfach damit beginnen möchten, sich einige grundlegende Workflows und Konzepte anzueignen, sollten Sie die kostenlose Version des Unity-Editors über die Option "Erstnutzer" auf unserer Seite Erste Schritte herunterladen. Während des Downloads können Sie ein einsatzbereites Microgame auswählen, das beim Starten des Editors automatisch geöffnet wird. 

In diesem Microgame können Sie sofort kleinere Änderungen vornehmen, indem Sie die interaktiven Tutorials durcharbeiten, die Sie Schritt für Schritt durch Ihre ersten kreativen Aufgaben in Unity leiten.

Nachdem Sie die Tutorials durchgearbeitet haben, können Sie Ihr Microgame mit unserer Mod-Sammlung weiter anpassen und auf unterhaltsame, einfache Weise erweitern. 

Außerdem gibt es zahlreiche Tools im Asset Store, mit denen Sie Ihr Spiel ganz ohne oder mit wenig Programmierung weiterentwickeln können. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen drei der besten Tools vor.

Visuelles Skripting mit Bolt

Mit Bolt können Sie dank eines umfassenden visuellen Skripting-Systems des preisgekrönten Tool- und Spieleentwicklers Lazlo Bonin Ihre Visionen kreativ und visuell umsetzen. Es gibt keine Integrationsschicht zwischen Bolt und Unity. Dies macht die Wartung extrem einfach. Mit Bolt können Sie schneller Prototypen erstellen, iterieren und Ideen umsetzen. 

"Ich wollte ein visuelles Tool erschaffen, ein Tool für Menschen, die gerne visuell arbeiten, die gutes Design und visuelles Feedback zu schätzen wissen und Wert auf hohe Übersichtlichkeit legen, um Fehler oder Warnungen schnell zu erkennen." (Lazlo Bonin, Herausgeber von Bolt)

Bolt in der Praxis
Lazlo Bonin begann mit der Entwicklung des visuellen Skripting-Tools Bolt, während er und sein Team noch an der narrativen, interaktiven Erfahrung Ephemera arbeiteten. Sie suchten nach visuellen Zustandsmaschinen, die Entwicklern und Animatoren dabei helfen konnten, die Struktur der Szene und das Gameplay zu verbessern, ohne die Kernsysteme und Programmierung aus den Augen zu verlieren. 

Mit Bolt haben Sie sofortigen Zugriff auf Dinge wie Ihre eigenen Charakter- und Gegenstandsklassen. Sie rufen einfach innerhalb dieser Klassen im Tool Funktionen auf und legen Eigenschaften fest. 

"Weder ich noch meine Benutzer müssen irgendetwas tun: Bolt übernimmt hier automatisch. Das Tool analysiert und liest die gesamte Codebasis direkt und bietet Optionen an."

Playmaker – Visual-Scripting-Tool von Unity Asset Store

Visuelles Skripting mit PlayMaker

Wenn Sie als Designer oder Grafiker Ihr kreatives Potenzial entfesseln möchten, ohne zu Programmieren, sind Sie bei PlayMaker genau richtig. Erstellen Sie schnell Gameplay-Prototypen und AI-Verhaltensweisen sowie Animationsgrafiken und interaktive Objekte. Dieses visuelle Skripting-Tool wurde auch in Spielen wie Hearthstone, INSIDE und Dreamfall Chapters verwendet. 

"PlayMaker ist für Nicht-Programmierer die komfortabelste, intuitivste Möglichkeit, Funktionen in unseren Spielen zu implementieren!" Andreas N Grøntved, INSIDE

PlayMaker in der Praxis
Das visuelle Skripting-Tool PlayMaker ersetzt das textbasierte Paradigma durch eine visuelle Metapher. Die Logik wird grafisch dargestellt, durch Beziehungen zusammengehalten und die Syntax anhand vorgefertigter Aktionen, die aus einer Liste ausgewählt werden können, automatisch ausgedrückt. 

Mit einem in Unity integrierten Tool wie PlayMaker können zahlreiche Entwickler, die Interesse an der Spieleentwicklung, der Geschichte oder den Beziehungen zwischen den Charakteren und Objekten interessiert sind, auch ohne Programmierkenntnisse viel erreichen. 

Wenn Sie das Tool im Einsatz erleben möchten, schauen Sie sich die zahlreichen Videos an, in denen erklärt wird, wie Sie mit visuellem Skripting in PlayMaker Interaktivität erzeugen. 

Sehen Sie sich das Tool im Unity-YouTube-Kanal an

Zahlreiche Spieleentwickler haben Schwierigkeiten mit der Programmiersyntax und Fehlerkompilierern, doch damit ist jetzt Schluss. Widmen Sie sich wieder dem, was Ihnen wirklich wichtig ist.

Visuelles Skripting mit Adventure Creator

Adventure Creator ist das Tool der Wahl für 2D-, 2,5D- oder 3D-Spiele in Unity. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit dem visuellen Skripting-System und intuitiven Editor können selbst Anfänger ein komplettes Spiel erschaffen – ohne eine einzige Codezeile. Programmierer können das Tool nutzen, um ihre eigenen Funktionen einzubinden. 

„Es ist unglaublich. Das Tool bietet alles, was man braucht, um ein professionelles Point-and-Click-Spiel ohne eine einzige Codezeile zu erschaffen. Und der Entwickler ist unglaublich hilfsbereit und hat mir bei vielen Problemen und komplexen Ideen weitergeholfen, die ich mit seiner Software hatte.“ (Ash Denton, Capital)

Adventure Creator in der Praxis  
Ein weiteres Beispiel für ein Tool, das Nicht-Programmierern in Unity das Leben leichter macht, ist die Geschichte von Ash Denton. 

Er arbeitete an Videos für Inside XBox und ist einer der Schöpfer der Videoserie „Thank You for Playing“.

Ash fand über die Unity-Community Adventure Creator, ein offenes, flexibles Tool, mit dem er 2D-Charaktere in eine 3D-Welt versetzen konnte. Was dieses Tool für Nicht-Programmierer auszeichnet, ist die Möglichkeit, auf einfache Weise nicht code-basierte geskriptete Ereignisse und Schaltflächen zu erschaffen. Außerdem organisiert der Szenenmanager die gesamte Logik einer Szene, einschließlich Hotspots, Navigation und Auslösern.

Neuer Nutzer Creator Kits von Unity

Programmieren lernen in Unity

"Auf unserer Website zum Thema Lernen können Interessierte sich mit unseren kostenlosen Ressourcen in die Programmierung in Unity einarbeiten: 

  • Creator Kit: Beginner Code: In diesem kurzen Anfängerprojekt beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen von C# für Unity im Kontext eines Action-RPG. 
  • Erstellen mit Code: In diesem offiziellen Kurs von Unity lernen Sie, mit Code zu erstellen, während Sie eigene spannende Projekte von Grund auf in C# programmieren.
  • C#-Tutorials: Eine Sammlung von handlichen Tutorials, in denen erklärt wird, wie C#-Skripting in Unity funktioniert. Die Tutorials sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Beginnen Sie mit den C#-Tutorials für Anfänger und arbeiten Sie sich zu den C#-Tutorials für Fortgeschrittene hoch.

Oder melden Sie sich für Learn Premium an. Hier erhalten Sie Zugriff auf eine umfassende Sammlung von Skripting-Tutorials von unseren Teams sowie von Unity genehmigte Inhalte von Partner-Plattformen wie Coursera, Udemy, Pluralsight und Pathstream.

Außerdem gibt es zahlreiche kostenlose Ressourcen unserer Benutzer-Community, mit denen Sie das Programmieren in Unity lernen können, darunter Brackeys, Code Monkey und Jabrils.

Unity für Grafiker und Designer

Der Unity-Editor ist das kreative Zentrum für Grafiker, Designer, Entwickler und andere Teammitglieder. Er bietet Tools für 2D- und 3D-Szenendesign, Storytelling und Cinematics, Beleuchtung, Audiosysteme, Sprite Management-Tools, Partikeleffekte und ein leistungsstarkes Dopesheet-Animationssystem. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Funktionen:

Unity für Grafiker und Designer

Es gibt Tausende weitere Assets im Unity Asset Store, mit denen Sie Ihre Entwicklungszeit noch weiter verkürzen können: Charaktere, Texturen, Umgebungen, Animations-Assets, 3D-Modelle und Audio-Assets sowie Editor-Erweiterungen und vollständige Projekte.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden