Echtzeit-3D-Technologie in der Industrie erklärt

Entwickeln Erstellen Monetarisieren

Sehen Sie, was mit Echtzeit-3D möglich ist

Schauen Sie sich dieses einminütige Video an, um zu sehen, wie Echtzeit-3D verändert, wie Produkte entwickelt, konstruiert, hergestellt und gewartet werden.

Tausende von Firmen aus der Luftfahrt-, Automobil- und Energiebranche sowie Behörden, Industriemaschinenbauer, Hersteller, Einzelhändler, Transportunternehmen und viele mehr setzen auf diese Technologie.

Was ist Echtzeit-3D?

Mit Echtzeit-3D-Software können vollständig interaktive Modelle, Umgebungen und ganze Welten in einem einzigen Augenblick digital in 3D gerendert werden – ein erheblicher Vorteil gegenüber traditionellen Inhaltserstellungswerkzeugen. Schauen Sie sich auf dieser Seite um, um tiefere Einblicke in die Funktionsweise der Technologie zu erhalten. 

Sobald Echtzeit-3D-Inhalte erstellt wurden, können Sie auf Mobilgeräten, Computern, Geräten für Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) und anderen Plattformen eingesetzt werden. Echtzeit-3D bietet Endnutzern eine grundsätzlich ansprechendere und immersivere Erfahrung als nicht-interaktive, statische Inhalte.

Echtzeit-3D-Erlebnisse sind im Grunde sowohl:

  • Immersiv, weil die digitale Nachbildung der Realität lebensecht ist und der Authentizität unserer analogen Wahrnehmung der Realität sehr nahekommt, als auch
  • Interaktiv, weil Nutzer, fast wie bei einem Videospiel, direkte Kontrolle über ihr Erlebnis haben.

Obwohl die Einsatzmöglichkeiten für Echtzeit-3D unbegrenzt sind, liegt der grundsätzliche Nutzen für Industrieunternehmen darin, Daten zu visualisieren und dynamische Erlebnisse aus 3D-Modellen, wie CAD-Sitzungen (Computer Aided Design), zu erstellen. Diese interaktiven, digitalen Zwillinge von physischen Produkten eröffnen Chancen, um Prozesse und Workflows im ganzen Unternehmen, von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bis hin zur Betriebsabteilung, zu verbessern.

Erleben Sie Echtzeit-3D

Nachdem Sie nun wissen, was Echtzeit-3D ist, können Sie den 3D-Fahrzeugkonfigurator ausprobieren, der von Light & Shadows entwickelt wurde. 

Eventuell müssen Sie ein paar Minuten warten, bis das System vollständig geladen wurde. Wir versprechen Ihnen aber, dass sich die Wartezeit lohnt. In der Zwischenzeit können Sie sich gerne noch weiter informieren und anschließend wieder reinschauen.

Sobald Sie sich im Konfigurator befinden, können Sie das Auto ganz nach Ihren Wünschen anpassen und es aus jedem Blickwinkel erkunden. Falls Sie das auf Ihrem Smartphone tun, wechseln Sie für ein optimales Erlebnis ins Querformat.

Was Echtzeit-3D in Unternehmen bewirken kann

Produzierende Unternehmen stehen ständig vor Herausforderungen, um ein profitables Wachstum zu erreichen: Designs werden immer komplexer, Produktionszeitpläne immer knapper und Kunden immer anspruchsvoller. Die schwierigen Pandemiebedingungen im Jahr 2020 verschärfen die Situation zusätzlich.

Unternehmen, die auf Echtzeit-3D setzen, können diese Herausforderungen besser meistern. Untersuchungen zeigen, dass Echtzeit-3D folgende Vorteile bietet:

  • Kosteneinsparungen unter anderem durch Wegfall kostspieliger physischer Prototypen und frühzeitige Erkennung von Design- und Entwicklungsfehlern.
  • Schnellere Markteinführung durch Verkürzung der Forschungs- und Entwicklungszeit (R&D), durch Training von automatisierten Systemen in simulierten Umgebungen und weitere Verbesserungen.
  • Bessere Produktmargen durch höhere Mitarbeiterproduktivität, zuverlässigere und schnellere Serviceleistungen usw.
  • Umsatzsteigerung durch attraktive Produktpräsentation, die über traditionelle Multimediaformate hinausgeht.

Die wichtigsten Einsatzmöglichkeiten von Echtzeit-3D

Das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten für Echtzeit-3D ist unglaublich vielfältig. Angefangen bei Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktbetreuung nach dem Verkauf bieten sich zahllose Möglichkeiten. Produktionsunternehmen, die Echtzeit-3D einsetzen, tun dies auf vielfältige Art und Weise: Laut einer im Auftrag von Unity durchgeführten Studie von Forrester Consulting, die im März 2020 veröffentlicht wurde, tun sie dies in der Regel in mehr als acht unterschiedlichen Einsatzszenarien. 

Zu den Anwendungsmöglichkeiten im gesamten Produktlebenszyklus zählen unter anderem:

Gestaltung und Konstruktion
Übliche Einsatzszenarien: Virtuelles Prototyping und Inbetriebnahme, immersive Designüberprüfungen, Visualisierung numerischer Strömungsdynamik (CFD), Simulation autonomer Systeme, Entwicklung von Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI) usw.

Ein Praxisbeispiel für den Einsatz von Echtzeit-3D: Lockheed Martin baut Produkte erst virtuell, um physisches Prototyping und Tests zu minimieren und spart so Millionen Dollar, da Probleme viel früher in der Entwicklung erkannt und behoben werden können.

Produktion
Übliche Einsatzszenarien: Technikertraining, AR-gestützte Assistenz in der Produktion, digitale Fabriksimulation, virtuelle Herstellungsprozessvalidierung usw.

Ein Praxisbeispiel für den Einsatz von Echtzeit-3D: Die BMW-Gruppe nutzt AR- und VR-Anwendungen für das Training von Außendienstmitarbeitern, zur Planung von Arbeitsstationen bei der Fließbandfertigung und zur Qualitätskontrolle.

Verkauf und Marketing
Übliche Einsatzszenarien: Virtuelle Events, interaktive Produktkonfiguratoren, fotorealistisches Rendering, Promovideos, Einkaufserlebnis in Mixed Reality usw.

Ein Praxisbeispiel für den Einsatz von Echtzeit-3D: Autoliv verbessert die Verkaufsmöglichkeiten seiner globalen Vertriebsmitarbeiter, indem komplexe Produkte in interaktiven 3D-Umgebungen präsentiert werden, anstatt in einfachen 2D-Folienpräsentationen.

Livebetrieb

Übliche Einsatzszenarien: Fernwartung, AR-basierte Anleitung, Sicherheitstraining, digitale Zwillinge in Echtzeit für Sensor-/Datensimulation und -visualisierung usw.

Ein Praxisbeispiel für den Einsatz von Echtzeit-3D: ABB ersetzte zeitaufwendige, kostenintensive Trainingsprogramme durch die Entwicklung AR-basierter Systeme, die Techniker bei der Wartung von Industrieanlagen effizienter und sicherer anleiten.

So profitieren Unternehmen von mehr Echtzeit-3D

Echtzeit-3D nimmt es mit verschiedenen Herausforderungen des gesamten Produktlebenszyklus auf und bietet Vorteile für Design, Konstruktion, Herstellung und Service. Die Studie von Forrester Consulting stellte fest:

Die meisten Anwender setzen Echtzeit-3D bereits an verschiedenen Punkten im Unternehmen ein ... [Sie] können Prozesse besser und reibungsloser integrieren, je mehr Bereiche Echtzeit-3D nutzen, da dieses Medium interaktive Zusammenarbeit und Kommunikation erlaubt.

90 % der Unternehmen, die Echtzeit-3D nutzen, geben an, dass es abteilungsübergreifende Zusammenarbeit maßgeblich unterstützt. Dafür gibt es einen guten Grund: Sobald Modelle in der virtuellen Umgebung zur Verfügung stehen, können sie auch in allen Bereichen des Unternehmens eingesetzt werden.

Das heißt, Modelle aus dem Designstudio können auch vom Produktionsteam für die Erstellung der Montageanleitung in AR oder vom Marketingteam für die Erstellung hochwertiger interaktiver Inhalte genutzt werden. Die Synergien beschleunigen den Produktlebenszyklus und reduzieren ineffiziente Übergabeprozesse zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen.

 

Ein detaillierter Blick auf Echtzeit-3D

Erfahren Sie mehr über Echtzeit-3D-Technologie, indem Sie einen Blick auf die im Auftrag von Unity durchgeführte Studie von Forrester Consulting lesen oder erfahren Sie, wie Sie Unity einsetzen, um Echtzeit-3D-Erfahrungen zu erstellen.

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden