Unity für filmische VR

Versetzen Sie Ihr Publikum mit der führenden Plattform für VR in neue Welten. Mit bahnbrechenden Funktionen wie Timeline und dem Post-Processing-Stack erschaffen Sie packende Inhalte auf der nächsten Ebene des Filmemachens. 

Erschaffen Sie immersive Erfahrungen

  • Erschaffen Sie interaktive, lineare Geschichten mit Nutzerbeteiligung
  • Ermöglichen Sie Nutzern zu pausieren, ihre Umgebung zu genießen und diese zu erforschen
  • Verzweigen Sie Erzählungen mit getriggerten Events und alternativen Enden

Genießen Sie einen effizienten Echtzeit-Workflow

  • Experimentieren Sie mit Low-Stakes-Erstellung, um Zeit und Geld zu sparen 
  • Iterieren Sie in Echtzeit  mit sofortigem Hinzufügen und Bearbeiten von CG-Effekten und visuellen Effekten 
  • Hilfe der Unity-Community und von Unity Connect durch Tipps, Ressourcen und Anpassungsideen

Erreichen Sie das größte Publikum

  • Maximieren Sie Ihr Publikum auf den neuesten und größten VR-Plattformen
  • Aktualisieren Sie veröffentlichte Projekte wie episodische Inhalte, ohne sie erneut zu übermitteln
  • Erstellen Sie Ihre eigene App
  • Bringen Sie Ihre IP auf andere Medien wie AR 

"Ich weiß wirklich nicht, wie wir Zero Days VR ohne Timeline hinbekommen hätten."

Elie Zananiri, Lead Interaction Developer at Scatter

„Eine von vielen großartigen Sachen bei der Arbeit mit Unity ist die unglaubliche Community von talentierten Entwicklern, die das Medium immer weiter voranbringen.“

Aaron Koblin, Co-Founder & CTO at Within
Tools und Funktionen von „Unity für filmische VR“

Timeline

Konzentrieren Sie sich auf die Geschichte
  • Integrieren Sie lineares Sequencing und Blending für Animationen, Sounds und mehr.
  • Erstellen Sie Cutscenes und Trailer durch die Abstimmung von Objekten, Animationen und Sounds
  • Arbeiten Sie mit dem Multi-Track-Interface (Control Track)
  • Fügen Sie einen Recorder/Exporter hinzu

Animationssystem

Reibungsloserer Workflow
  • Verbessern Sie den Keyframing-Workflow – machen Sie sich das Animieren bequemer und vertrauter
  • Erschaffen Sie mit Animator-State-Machines bessere Interaktionen
  • Sorgen Sie mit Keyframing außerhalb des Animationsfensters für einen reibungsloseren Workflow
  • Prüfen Sie Clips, ohne im Autokey/Aufnahmemodus sein zu müssen

Partikelsystem

Realisieren Sie Ihre Vision und kontrollieren Sie die Performance
  • Nutzen Sie Partikel für mehr Effekte und Animationen als je zuvor, einschließlich beleuchteter Linien und Trails
  • Profitieren Sie vom besseren Atlasing und Batching von Partikelsystemen
  • Richten Sie Partikel an ihrer Geschwindigkeitsrichtung aus
  • Wenden Sie mit dem Collision-Modul Kräfte auf die Collider an, auf die sie treffen

Ton

Geben Sie Nutzern ein Gefühl der Präsenz
  • Genießen Sie integrierten Support für Ambisonic-Audioclips, die Full-Sphere-Sourround-Sound-Technik
  • Rotieren Sie Schallfelder basierend auf der Ausrichtung des Zuhörers und Kopfdrehungen

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. Click here for more information.