Beta-Prüfungen für Programmierer und Grafiker

Die Testdaten für die 90-minütigen Prüfungen sind vom 19. Oktober bis zum 30. November 2020.

Programmierer und Unity-zertifizierter Partner: Prüfungen für Grafiker

Wollen Sie schon früh Zugriff auf neue Unity-Zertifizierungen erhalten?

Der Unity-zertifizierte Partner: Programmierer und Unity-zertifizierter Partner: Prüfungen für Grafiker werden derzeit entwickelt. Die Administration dieser Beta-Prüfung ermöglicht es uns, Statistiken zu sammeln und zu sehen, wie die Kandidaten die Prüfungsfragen beantworten und welche Leistung sie erbringen. Sie erhalten auch die Gelegenheit, Feedback zu einzelnen Testfragen zu geben, wenn Sie es möchten.

Im Anschluss an den Beta-Prüfungszeitraum werden wir, falls notwendig, letzte Änderungen an den Prüfungsfragen vornehmen und die besten Fragen für unsere Zertifizierungsprüfung auswählen. Wir werden ebenfalls die Bewertungsmaßstäbe kalibrieren und festlegen. Wenn Sie die zum Bestehen benötigte Punktzahl erreichen, erhalten Sie die Zertifizierung als Unity-zertifizierter Partner: Programmierer oder als Unity-zertifizierter Partner: Grafiker, je nachdem, welche Prüfung Sie bestehen.

Prüfungsbewertung und Zertifizierung

Ihre Ergebnisse stehen ungefähr 90 Tage nach Abschluss der Beta-Prüfung zur Verfügung, nachdem das Team die Mindestpunktzahlen zum Bestehen kalibriert und festgelegt hat. Sie erhalten Ihre Zertifizierung und Zugang zum digitalen Abzeichen und dem Zertifikat, sofern Sie die notwendige Punktzahl erreicht haben.

Was wird in der Beta-Prüfung für Programmierer abgefragt?

Sie sollten mit Fragen aus folgenden Themenbereichen rechnen:

Unity-Programmierung

  • Code für die Integration in ein bestehendes System bewerten, der von einem Hauptentwickler erstellt/gestaltet wurde
  • Entscheidungen treffen, die zur Prototypenerstellung neuer Konzepte benötigt werden
  • Code identifizieren, der eine spezifizierte Interaktion oder Programmierlogik verwirklicht
  • Entscheiden, wie man Szenenmanagement und Übergänge implementiert
  • Grundlegende Datenpersistenz innerhalb einer Laufzeitsitzung anwenden
  • Die geeignete Nutzung und Anwendung der Unity-API in einer gegebenen Situation bestimmen
  • Die geeigneten Eigenschaften, Skripte und Komponenten von GameObjects für erforderliche Aufgaben festlegen
  • Konzepte anwenden, die benötigt werden, um Code mit grundlegender Vererbung und Schnittstellen zu schreiben
  • Die geeignete Datenstruktur für eine spezifische Situation auswählen
  • Die geeigneten Datentypen für eine spezifische Situation auswählen
  • Die Schritte identifizieren, die erforderlich sind, um ein grundlegendes Build bereitzustellen

Benutzeroberfläche

  • Konzepte anwenden, die benötigt werden, um eine Benutzeroberfläche zu gestalten
  • Den erforderlichen Prozess identifizieren, um Daten in der Benutzeroberfläche mit Anwendungsdaten zu verbinden
  • Entscheiden, wie Eingaben in der Benutzeroberfläche mit Hilfe des Event-Systems erfasst und beantwortet werden
  • Entscheiden, wie man den Menüfluss in einem Anwendungszustand erstellt

 

Debuggen

  • Probleme bei Code beheben, der nicht erwartungsgemäß arbeitet
  • Gängige Kompilierungsprobleme beheben 
  • Laufzeitausnahmen beheben
  • Techniken bestimmen, die benötigt werden, um Code umzugestalten und zu verbessern
  • Techniken bestimmen, die benötigt werden, um einfache Leistungsprobleme zu profilieren und zu beheben

 

Asset-Management

  • Den benötigten Prozess identifizieren, um ein Prefab aus Grafik und Code zu erstellen
  • Eigenschaften von geschachtelten Prefabs und Prefab-Varianten identifizieren
  • Den primären Zweck der Versionskontrolle bei der Arbeit mit Unity identifizieren

Was wird in der Beta-Prüfung für Grafiker abgefragt?

Sie sollten mit Fragen aus folgenden Themenbereichen rechnen:

Asset-Management

  • Assets wie zum Beispiel manipulierte Objekte, Tangenten, assoziierte Texturen und Ziel-/BlendShapes importieren und die Importeinstellungen für Assets anpassen
  • Assets wie geskriptete Komponenten, Animationen und Materialien mithilfe des Inspektor modifizieren 
  • Assets aus dem Unity Asset Store und/oder individuelle Pakete importieren und konfigurieren
  • Den Sprite Editor, Tilemaps, Unity-UI und UIElements verwenden 
  • Animator-Funktionen wie Status, Parameter, Übergänge und Blend Trees einsetzen
  • Level-of-Detail (LOD)-einsetzen
  • Szenengrafik-Assets für verschiedene Build Targets wie eigenständige, mobile und Web-Anwendungen in einem gegebenen Szenario optimieren

Szeneninhalt-Design

  • Assets mithilfe eingebauter 2D- und 3D-Spielobjekte sowie Pro Builder erschaffen und implementieren
  • Fertige Levelgrafik mithilfe der Geländefunktion sowie fertigen Modellen und Collidern erschaffen

Beleuchtung, Kameras, Materialien und Effekte

  • Materialien wie verschiedene Shader wie verschiedenen Komponenten des Shader Graphs erstellen und bearbeiten
  • Fortgeschrittene Beleuchtungen wie Soft-Schattenbreite, Bias, Flares, Halos, Okklusionsebenen und Lichtformen identifizieren
  • Die geeigneten Beleuchtungstechniken wie Gesamtbeleuchtung, Lightmapping, Baking, Reflection Probe und Light Probe in einem gegebenen Szenario bestimmen
  • Partikel und Post-Processing-Effekte erstellen, modifizieren und optimieren
  • Mehrere Kameras wie Split-Screen-Gaming, Maps, Map-Overlays etc. nutzen
  • Die geeignete Rendering Pipeline bestimmen, die in einem gegebenen Szenario benutzt werden soll

Lernen und üben

Falls Sie derzeit in einem Hochschulbildungsprogramm eingeschrieben sind, in dem Unity genutzt wird, haben Sie Ihre Kurse und Ihr Lehrplan wahrscheinlich bereits darauf vorbereitet, bei dieser Prüfung erfolgreich zu sein. Für eine zusätzliche Vorbereitung empfehlen wir die Unity Learn-Plattform, um beim Auffüllen der Lücken in Ihrem Unity-Wissen zu helfen.

Terminieren Sie Ihre Zertifizierung

Nehmen Sie an der Beta-Prüfung unter Verwendung einer PearsonVUE-Online-Aufsicht oder in einem autorisierten Testzentrum (falls in Ihrer Gegend verfügbar) teil. 

Ihr Kursleiter oder Arbeitgeber stellt Ihnen einen individuellen Gutscheincode zur Verfügung, damit Sie die Prüfung gebührenfrei terminieren können.  

  1. Klicken Sie hier, um eine Prüfung zu terminieren und ein PearsonVUE-Konto zu erstellen.
  2. Legen Sie die Zeit für Ihren Termin fest.
  3. Geben Sie beim Auschecken Ihren Gutscheincode ein. Es wird keine Gebühr erhoben.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Fragen werden in den Beta-Prüfungen gestellt?

Jede Prüfung besteht aus 60 Fragen.

Wie lang dauert die Prüfung?

Jede Prüfung dauert 90 Minuten.

Wann kann ich die Prüfung ablegen?

Die Anmeldung beginnt am 30. September 2020. Die Prüfung muss zwischen dem 19. Oktober und dem 30. November 2020 abgeschlossen werden.

Wie kann ich mich für die Prüfung anmelden?

Die Beta-Prüfung steht einer vorab ausgewählten Gruppe von Personen offen. Ihr Kursleiter oder Arbeitgeber stellt Ihnen einen Gutscheincode zur Verfügung, wenn Sie zur Teilnahme ausgewählt wurden.

Muss ich zu einem Testzentrum gehen, um die Prüfung abzulegen?

Nein. Sie haben die Option die Prüfung an Ihrem eigenen Standort unter Online-Aufsicht mithilfe einer sicheren Internetverbindung und einer Videokamera oder bei Ihrem örtlichen PearsonVUE-Testzentrum abzulegen, falls es ein solches in Ihrer Gegend gibt. 

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten können. In unseren Cookie-Richtlinien erhalten Sie weitere Informationen.

Verstanden